Przejdź do głównej treści strony
Invest in Lubań

Wilkommen in Lubań

Lubań liegt im südwestlichen Teil Polens im Tal der Kwisa (Queis) an der Grenze zweier historischer Gebiete: Oberlausitz und Niederschlesien. Es gehört zu der Wojewodschaft Niederschlesien. Die Grenzübergänge mit Deutschland in Zgorzelec / Görlitz, Jędrzychowice/ Ludwigsdorf sind 20 und 22 km von der Stadt entfernt und die mit Tschechien in Miłoszów und Zawidów ca. 15 und 22 km.

Die Stadtfläche beträgt 16,12 qkm. Die Stadt hat  21.178 Einwohner ( Stand 25.08.2015). Wegen seiner Lage ist Lubań ein wichtiger Touristik- und Handelsknoten. Durch die Stadt führen wichtige Handelswege: die Landstrasse Nr 30 Richtung Zgorzelec (Grenze zu Deutschland) und Jelenia Góra (Hirschberg), die Landstrasse Nr 357 Richtung Sulików und Zawidów (Grenze zu Tschechien), die Landstrasse Nummer 393 nach Leśna (Grenzübergang in Miłoszów nach Tschechien), die Landstrasse Nr 357 Richtung Bolesławiec (Bunzlau) und Wrocław (Breslau) und die Landstrasse Nr 296 Richtung Zielona Góra (Grünberg).
 

Nasza witryna wykorzystuje pliki cookies, m.in. w celach statystycznych. Jeżeli nie chcesz, by były one zapisywane na Twoim dysku zmień ustawienia swojej przeglądarki. Więcej na ten temat...